0

Bei größeren Distanzen und gerade wenn es draußen kalt ist, habe ich oft das Problem, dass meine Brustwarzen mit der Zeit durch dass Laufshirt wund gescheuert werden. Das ist natürlich dann mit der Zeit sehr unangenehm.

Ich habe schon von verschiedenen Tricks wie eincremen, einfetten oder abkleben gehört, doch womit soll ich das am besten machen? Was ist das beste Mittel und was hält auch, wenn man mal stark schwitzt oder es sogar ein bisschen regnet? Es wäre sehr ärgerlich wenn man, während man eine große Distanz läuft, plötzlich den Schutz verliert und am Ende doch mit blutigen Brustwarzen da steht. Womit klebt ihr eure Nippel ab?

0
Antwort von Alex 

Ich klebe meine Brustwarzen immer ab. Habe nach einigen Recherchen mich dafür entschieden es mit Rudavlies zu versuchen und bin soweit zufrieden. Habe eine 5cm breite Rolle bestellt und mach immer so ca 1,5 cm Abschnitte die ich dann drittel. So bekomme ich pro Abschnitt drei ca 1,5 x 1,5 cm Quadrate, die für mich von der Größe her genau richtig sind. Meiner Meinung nach ist die Klebfestigkeit genau richtig, auch starkes Schwitzen ist kein Problem. Im Regen war ich bisher noch nicht unterwegs, glaube aber nicht, dass das ein Problem darstellen sollte. Selbst nach 15km Läufen sitzt das Klebeband noch perfekt und lässt sich trotz Brusthaaren recht schmerzfrei entfernen. Damit machst du sicher nichts falsch!

10 Meter Klebevlies Rudavlies 5 cm x 10 Meter

10 Meter Klebevlies Rudavlies 5 cm x 10 Meter

Das weiße, Querelastische und hypoallergene Klebevlies ist mit einem Polyacrylatkleber beschichtet. Es eignet sich besonders zur Fixierung von Wundauflagen,...
www.amazon.deAnzeigen