5

Nachdem mein letzter Wasserkocher immer sehr lange vor sich hin geköchelt hat und beim Ausgießen tropfte, suche ich jetzt nach einem schnellen Wasserkocher mit einem tropfsicheren Ausguss. Schön wäre auch, wenn er nicht aus Platik wäre und dabei noch gut aussähe. Ein Produkt, das all diesen Wünschen entspricht, darf gern auch was mehr kosten.

3 Antworten

3
Antwort von jeanloop 

Wir haben seit vielen Jahren einen Siemens Wasserkocher, der dem hier verlinkten baugleich ist. Den Siemens gibt es leider nicht mehr, wie es scheint. Ob die "inneren Werte" des Bosch wirklich die gleichen sind, kann ich nicht sagen.

Mit dem Siemens bin ich jedenfalls sehr zufrieden. Er ist, wie gesagt, schon viele Jahre im Einsatz und funktioniert immer noch problemlos.

Vorteile:

  • bis auf den Deckel ist das gesamte Gefäß aus Edelstahl, das Wasser kommt also fast gar nicht mit Plastik in Berührung (nur beim Ausgießen mit geschlossenem Deckel)
  • Er tropft bzw leckt beim Ausgießen nicht
  • Ich bin der der Aufheizgeschwindigkeit zufrieden, habe aber nicht wirklich einen Vergleich
  • Super zu reinigen, bei Verkalkung einfach ein bisschen Essig-Essenz hineingeben, kurz aufheizen und ein wenig schwenken, ausspülen, fertig. Man sollte allerdings seine Nase nicht in den Essigdampf halten.
  • Man kann das Kabel im Fuss aufwickeln und es so verkürzen, wenn der Kocher nahe an der Steckdose positioniert ist

Nachteile

  • Man kann von außen den Füllstand nicht sehen, weil der Topf halt komplett aus Edelstahl ist. Allerdings hat mich das nie groß gestört. Es gibt innen Markierungen für verschiedene Füllstände.
  • Wenn man sehr schnell ausgießt, wird der Strahl durch "Bremsnase" im Deckel sehr in die Breite gedrückt, so dass bei kleineren Gefäßen auch mal was daneben geht. Aber dazu muss man schon sehr kräftig gießen. Der Strahl ist ansonsten sehr gut dosierbar.
Bosch TWK1201N Wasserkocher 1,7L

Bosch TWK1201N Wasserkocher 1,7L

TWK1201N
www.amazon.deAnzeigen
2
Antwort von Gravity 

Ich benutze nun seit einigen Jahren diesen Wasserkocher und bin sehr zufrieden: Bestron DWK28G Glaswasserkocher 1,7 L, 360 Grad Kabellos, 3000 W
Durch den Glaskorpus sieht er nicht nur besonders schick aus (man kann dem Wasser beim kochen zusehen), sondern ist auch besonders gesund und geschmacksneutral. Im Gegensatz zu anderen Glaskorpus Wasserkochern wird bei diesem Gerät das Wasser nicht intern beleuchtet, was vielleicht ein bisschen weniger toll aussieht, aber meiner Meinung nach den Vorteil hat, dass im Korpus nicht so viele "Silikonnähte" vorhanden sind, welche ja potenziell ungesund sein können. Durch die 3000 Watt Leistung kocht das Wasser auch sehr schnell und mit tropfen hatte ich bei diesem Gerät noch nie ein Problem. Einziger kleiner Nachteil bei einem Glas-Wasserkocher ist: Man sieht Kalkablagerungen natürlich schneller. Ich behelfe mir da immer mit ein wenig hochkonzentriertem Essig, so ist der Kalk ganz schnell wieder weg.

Bestron DWK 28 G 1,7 Ltr. Glas-Wasserkocher schnurlos 3000 Watt

Bestron DWK 28 G 1,7 Ltr. Glas-Wasserkocher schnurlos 3000 Watt

DWK28G
www.amazon.deAnzeigen
0
Antwort von tanken 

Das Vorgängermodell dieses Wasserkochers haben wir im Büro stehen, wo er schon seit 4 Jahren problemlos seinen Dienst tut. Sehr gut zu reinigen und keine Weichmacher oder ähnliches, da der Topf komplett aus Edelstahl ist.

Tropfen tut er auch nicht, beim Ausgießen gibt es einen sauberen Strahl und es geht nichts daneben. Und preislich ist das Gerät ja auch eher günstig.

Petra WK 288.00 Cordless Bouilloire Blanc 1800 W/1,7 l (Import Allemagne)

Petra WK 288.00 Cordless Bouilloire Blanc 1800 W/1,7 l (Import Allemagne)

Der Edelstahl-Topf mit praktischer Ausgießtülle kann von Rechts- wie Linkshändern gleichermaßen...
www.amazon.deAnzeigen